Trainingsauftakt an der Pipinsburg

Pünktlich zum Fest der heiligen drei Könige startete die Mannschaft um Coach Franke wieder ins Trainingsgeschehen. Aufgrund der widrigen Wetterbedingungen muss jedoch vorerst mit der Sieverner Halle, dem Sporthotel Dorum und den Straßen der Gemeinde vorlieb genommen werden, um sich läuferisch, taktisch und technsich auf die Anstrengungen der verbleibenden Rückrundenspiele der Hauptrunde und der anstehenden Aufstiegsrunde vorzubereiten. Um den großen Wurf zu landen, hat sich das Trainerteam daher entschieden, die Spieler gar nicht erst in den Winterschlaf verfallen zu lassen, sondern innerhalb einer langen, doch belastungsoptimierten Vorbereitung mit Spaß und einigen bereits geplanten Testspielen das Optimum aus den ausstehenden Partien herauszuholen.

Weiterhin ist eine Änderung im Trainerteam bekanntzugeben. Kevin Steinhöfel muss berufsbedingt kürzertreten und wird der Ausführung des Cotrainerdaseins nicht mehr gerecht. Dennoch hoffen wir den sympathischen Fußballkenner und -virtousen noch möglichst häufig am Rand und im Training begrüßen zu dürfen. Trainer Franke ließ sich nun jedoch nicht lang bitten und konnte frühzeitig die entstandene Lücke schließen. Der ehemalige Trainer der SG Schiffdorf Sellstedt Ballsport Roman Berger wird ab sofort an Frankes Seite Platz nehmen und mit seinem freundlichen Augsburger Dialekt Input liefern. Ein herzliches Willkommen sei an dieser Stelle angebracht.

0 Antworten auf &‌#8222;Trainingsauftakt an der Pipinsburg&‌#8220;